Skip to content
Sofortiges Angebot

Die 3 besten Aluminiumlegierungen: Alles, was Sie wissen müssen

Weerg Staff

11 Minuten Lesezeit

Aluminium hat sich zu einem bekannten Werkstoff für Anwendungen in verschiedenen Industriebereichen entwickelt. Seine Beliebtheit unter anderen Materialien ist auf seine hervorragenden mechanischen Eigenschaften zurückzuführen. Wenn Sie alles über die 3 besten Aluminiumlegierungen wissen möchten, lesen Sie den ganzen Artikel.

Die Merkmale und Eigenschaften von Aluminiumlegierungen

Aluminium ist ein metallischer Werkstoff mit silberner oder mattgrauer Farbe. Letzteres hängt in der Regel von der Oberflächenrauhigkeit ab.  


Einer der Hauptgründe für die Verwendung von Aluminium in der Industrie ist, dass es leicht, dehnbar und verformbar ist.  


Weitere wichtige Eigenschaften der besten Aluminiumlegierungen sind die folgenden:  

  • Kostenwirksamkeit;
  • Weichheit;
  • Langlebigkeit; 
  • Korrosionsbeständigkeit;
  • Hat einen Schmelzpunkt von 640°C;
  • Hat eine Dichte von 2,68 g/cm3; 
  • Es hat eine ausgezeichnete thermische und elektrische Leitfähigkeit;
  • Es ist ideal für den Einsatz bei Minusgraden, da seine Festigkeit bei solchen Temperaturen zunimmt.


Darüber hinaus verursacht Aluminium keine Magnetismusprobleme und ist nicht brennbar. 

Andererseits haben Aluminiumlegierungen eine Reihe von Nachteilen, die berücksichtigt werden müssen, und zwar:

  • Kupfer kann eine bessere thermische und elektrische Leitfähigkeit aufweisen.
  • Einige Legierungen sind empfindlich gegenüber hohen Temperaturen über 200 und 250 °C (392 und 482 °F) und können an Festigkeit verlieren.

Nachdem wir nun ein wenig mehr über Aluminium wissen, ist es an der Zeit, die 3 besten Aluminiumlegierungen zu entdecken.


aluminum-stock-1-1

 

Die drei besten Aluminiumlegierungen

Auf dem Markt gibt es heute eine große Vielfalt an Aluminiumlegierungen. Wir sind jedoch davon überzeugt, dass es drei gibt, die für die meisten Anwendungen besser geeignet sind als die anderen. Es handelt sich um Aluminium 7075, Aluminium 5083 und Aluminium 6082. Gehen wir näher auf die einzelnen Punkte ein.

 

Aluminium 7075

Aluminium 7075 ist für seine hervorragende Ermüdungsfestigkeit bekannt. Diese Legierung hat eine bessere Korrosionsbeständigkeit als Aluminium-2000-Legierungen. In den meisten Fällen werden die Maschinen mit Ölschmierstoffen betrieben.

Das wichtigste Element in der Aluminiumlegierung 7075 ist Zink. Mit Zink als Hauptlegierungselement erreicht diese Art von Aluminium eine Reihe von Eigenschaften, die es für eine breite Palette von Anwendungen geeignet machen. 

Diese Aluminiumlegierung ist jedoch nicht leicht schweißbar und kann für einige Anwendungen als zu teuer angesehen werden.

Die wichtigsten Eigenschaften der Aluminiumlegierung 7075 sind:

  • Hohe Festigkeit, vergleichbar mit vielen Stahlsorten.
  • Hohe Ermüdungsfestigkeit. 
  • Die Aluminiumlegierung 7075 kann im geglühten Zustand bearbeitet werden und gilt als mittelmäßig bearbeitbar.

Aluminium 7075 Anwendungen

Die Aluminiumlegierung 7075 ist eine hervorragende Lösung für Anwendungen, die leichte Bauteile mit höchstmöglicher Festigkeit erfordern. Darüber hinaus lassen sich mit der Aluminiumlegierung 7075 sehr komplexe Geometrien mit hoher Präzision herstellen. Häufige Anwendungen für Aluminium 7075 Teile sind unter anderem:

  • Automobilteile
  • Teile für die Luft- und Raumfahrt
  • Einige medizinische Geräte 
  • Fahrradteile
  • Ausrüstung zum Klettern

Aus Kostengründen sollten Sie sie nur verwenden, wenn Ihre spezielle Anwendung die wesentlichen Eigenschaften dieser Legierung erfordert. Andernfalls ziehen Sie vielleicht eine billigere Legierung vor.

Mögliche Nachbehandlungen von Aluminium 7075

Es handelt sich um eine Aluminiumlegierung, die nach der Verarbeitung verschiedene Arten von Behandlungen zulässt. Zu den gebräuchlichsten Behandlungen gehören Wärmebehandlung, Glühen und Alterung. Eloxieren ist jedoch keine mögliche Behandlung nach der Verarbeitung von Aluminium 7075. 

 

Aluminium 5083

Die Aluminiumlegierung 5083 wird für ihre hervorragende Leistung in extremen Umweltbedingungen geschätzt, wie z. B. in Meerwasser und in industriellen chemischen Bereichen.

Die Legierung 5083 ist auch ideal zum Schweißen geeignet, da sie während des Prozesses nicht an Festigkeit verliert. Obwohl es eine sehr hohe Festigkeit aufweist, wird es nicht zur Verwendung bei Temperaturen über 65°C empfohlen.

Andere wichtige Eigenschaften der Aluminiumlegierung 5083 sind:

  • Gute Formbarkeit;
  • Ausgezeichnete Duktilität;
  • Hohe Korrosionsbeständigkeit bei Schiffsanwendungen;
  • Geringe Dichte;
  • Ausgezeichnete Wärmeleitfähigkeit;
  • Ausgezeichnete Schweißbarkeit.

Aluminium 5083 Anwendungen

Wie bereits erwähnt, eignet sich die Aluminiumlegierung 5083 hervorragend für Anwendungen, die eine Beständigkeit gegen raue Umgebungsbedingungen erfordern. Daher sind die wichtigsten Anwendungen dieser Legierung mit diesem Aspekt verbunden.

Aluminium 5083-Legierungen werden hauptsächlich in:

Anwendungen in der Schifffahrt, z. B. im Schiffbau.

  • Eisenbahnwaggons;
  • Fahrzeugkarosserien;
  • Kipperaufbauten;
  • Bergbaubehälter und Käfige;
  • Druckbehälter;
  • Fernmeldetürme.

Angesichts dieser Eigenschaften sollte diese Aluminiumlegierung immer dann in Betracht gezogen werden, wenn eine Exposition gegenüber den oben genannten Umweltbedingungen nicht vermieden werden kann. Ein weiterer wichtiger Faktor bei der Auswahl ist die Notwendigkeit einer hohen mechanischen Festigkeit und Ermüdungsbeständigkeit, solange das Teil nicht bei sehr hohen Temperaturen arbeitet.

Mögliche Nachbehandlungen von Aluminium 5083

Diese Aluminiumlegierung ermöglicht verschiedene Behandlungen des bearbeiteten Teils. Die häufigsten sind:

  • Glühen;
  • Zementierung;
  • Zementierung und anschließende Stabilisierung;
  • Eloxieren.

 

Aluminium 6082

Die Aluminiumlegierung 6082 ist vor allem dafür bekannt, dass sie eine höhere Festigkeit aufweist als die Legierungen der Serie 5xxx.

Dies ist die stärkste Legierung der 6xxx-Serie und wird oft als strukturelle Aluminiumlegierung bezeichnet, da sie für strukturelle Komponenten sehr verbreitet ist.

Der Hauptgrund für die hohe Festigkeit und Korrosionsbeständigkeit dieser Legierung ist der hohe Mangangehalt, der das Gefüge steuert und damit die Stabilität erhöht.

Die wahrscheinlich einzige negative Eigenschaft der Aluminiumlegierung 6082 ist, dass ihre dünnen Wände schwer zu bearbeiten sind, ebenso wie komplexe Formen schwer durch Strangpressen zu erreichen sind. Außerdem ist zu beachten, dass die geschweißte Stelle an Festigkeit verliert, obwohl sie geschweißt werden kann.

Dennoch ist er ein sehr empfehlenswerter Ersatz für Stähle mit niedrigem Kohlenstoffgehalt, insbesondere wenn eine hohe Korrosionsbeständigkeit erforderlich ist.

Aluminium 6082 Anwendungen

Wir haben bereits festgestellt, dass die Aluminiumlegierung 6082 weit verbreitet ist und für Strukturbauteile wie Fachwerke und Brücken verwendet wird. Aber natürlich kann dies nicht die einzige Anwendung für ein Material mit den oben genannten Eigenschaften sein. Auch Maschinenkomponenten werden häufig aus dieser Aluminiumlegierung hergestellt.

Zu den üblichen Anwendungen für die Aluminiumlegierung 6082 gehören:

  • Hochbelastete Anwendungen;
  • Kräne;
  • Transportanwendungen;
  • Mineralienbehälter;
  • Bierfässer;
  • Milchkannen.

Possibili trattamenti post-produzione dell’alluminio 6082


Die Aluminiumlegierung 6082 ist sehr vielseitig, und verschiedene Behandlungen machen sie in bestimmten Fällen noch besser geeignet. 

Die gebräuchlichsten Behandlungen nach der Bearbeitung dieser Legierung sind:

  • Glühen;
  • Alterung;
  • Eloxieren



Schlussfolgerungen

Dies sind also die 3 wichtigsten Aluminiumlegierungen, ihre Eigenschaften und Anwendungen. 

Mit dieser Information sollten Sie in der Lage sein, eine klügere Auswahl für Ihre spezielle Anwendung zu treffen. 

Sollten Sie dennoch Zweifel haben, empfehlen wir Ihnen, einen Experten zu befragen. Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren, wir helfen Ihnen gerne weiter!

Ähnliche Artikel